9. November 2022
Sicher sein in der Hautpflege

»Viele meiner Kundinnen sind sich unsicher, ob sie ihre Haut richtig pflegen. Sie probieren immer wieder Neues aus. Der Haut und den Hautproblemen ist damit aber oft nicht geholfen. Zum Schluss stehen viele Cremes und Tiegel im Badezimmer herum, die nicht wirklich zufriedenstellen. Und ins Geld geht das auch«, sagt Sibylle Stiller, die schon 30 Jahre lang rund um das Thema Haut berät.

Seit Oktober 2022 ergänzt sie ihr Beratungsangebot durch eine Hautanalyse mit dem Hautanalyse-System MoreMe DBQ3-3. »Mit dem Gerät bleiben wir nicht nur an der Hautoberfläche, sondern wir schauen uns die tieferen Hautschichten an. Das Gerät bewertet den Hautzustand, die Feuchtigkeit, Elastizität, Färbung, Porengröße und bestimmt weitere wichtige Faktoren. Wir besprechen die Ergebnisse und ich erstelle einen Pflegeplan für eine wirksame und konsequente Hautpflege, mit der die Kundin zuhause ihre Haut ideal pflegen kann.« Zur Hautanalyse